Über uns
Für Kids
Für Teens
Für Erwachsene
Prävention/Fortbildung
Events
Unterstützen Sie uns!
Galerie & Links
Isolde Lais, 1.Vorsitzende

Willkommen auf der Informationsseite von Wendepunkt!

 

Wendepunkt ist eine Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen. Hier können Sie sich sich über sexuellen Missbrauch und unsere Arbeit dagegen informieren. Gerne laden wir Sie dazu ein, sich auf den folgenden Seiten ein Bild über unsere Arbeit zu machen.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse!

 

 

Wir sind korporatives Mitglied beim

Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Freiburg

 

und Mitglied bei:

Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.V.

 

Wendepunkt sucht Mitglieder.

Werden Sie Mitglied!

Das Formular zum Download als PDF-Datei finden Sie unter: Mitgliedschaft

Aktuelles:

 Wir sind vom 22.12.16 bis einschließlich 02.01.2017 in der Winterpause.

 

Wir wünschen Ihnen und Euch frohe und erholsame Festtage
 und ein gutes und gesundes Neues Jahr 2017.

 

Aqua-Cycling-Spendenmarathon

Wendepunkt bedankt sich herzlich beim Team von aqua-train!tm für eine Spende in Höhe von 2.500,- Euro! Die Summe wurde beim Aqua-Cycling-Spendenmarathon vom 1.-3. April im Westbad Freiburg von über 650 Teilnehmer*innen erstrampelt. Näheres unter: http://www.aqua-train.de/

 

 

Wendepunkt Mitgliederversammlung

Am 6. April 2016 fand die Mitgliederversammlung von Wendepunkt statt. Nach drei Jahren wurde Martina Wieber aus dem Vorstand verabschiedet. Neu in den Vorstand gewählt wurde Frau Christa Jäger. Beschlossen wurde erstmals seit vielen Jahren eine Anpassung des Mitgliedsbeitrags von 60 auf 75 Euro Regelbeitrag. Zudem sollen Ehrenamtliche ab sofort die Möglichkeit haben, während der Dauer ihres Engagements beitragsfrei Mitglied zu sein. Vorgestellt wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung auch der Jahresabschluss, der für 2015 ein Minus von über 18.000,- Euro auswies. Gründe hierfür waren vor allem Einnahmenrückgänge in den Bereichen Fortbildungsaufträge, gerichtliche Geldauflagen und Spenden. Um den Mindereinnahmen entgegenzuwirken, kündigte Geschäftsführer Nils Vogelsang an, einen erhöhten Zuschussantrag an die Stadt zu stellen. Team und Vorstand von Wendepunkt erstellen zudem einen Maßnahmenplan, um für das laufende Jahr die nötigen Einnahmen zu generieren.

Danke für die Unterstützungen!

Mit vielen Anstrengungen und zum großen Dank einiger Unterstützer konnten wir nun doch weitere Finanzierungen für unsere Präventionsangebote auftun.

 

Für die weiteren Präventionsangebote in Kindergärten und Grundschulen bedarf es weiterhin dringend Ihrer Unterstützung.

 

Jeder Beitrag hilft – Spenden auch Sie! hier Infos zum Spendenkonto

Prävention im Kindergartenbereich

Prävention und geschlechtsspezifische Sexualpädagogik im Kindergarten

 

Mädchen und Jungen entdecken früh ihre Sexualität. Kindliche Sexualität z.B. in Form von Doktorspielen im Kindergarten beschäftigen Eltern und ErzieherInnen gleichermaßen. Informationen über eine altersadäquate Sexualaufklärung sind wichtig.

Wieviel Raum benötigen Mädchen und Jungen für die freie Entfaltung ihrer Bedürfnisse und wo sind Grenzen zu setzen?

mehr dazu:Prävention im Kindergarten

Präventionsprojekt "Hau ab du Angst" in der Grundschule

Lotte holt sich bei der Fröschin wertvollen Rat

Präventionstheater 'Hau ab du Angst': Kinder haben ein Recht auf Aufklärung und Schutz. Eltern und PädagogInnen sind mit der schwierig erscheinenden Problematik häufig überfordert. Gutgemeinte, aber falsche Aufklärung führt oft zu erhöhten Unsicherheitsgefühlen bei den Kindern. Das primäre Ziel des Projektes ist es, die Kinder zu stärken.

 

Zum Inhalt: Lotte ist zu Besuch bei ihrem Onkel ‚Ritter Doppelherz‘ auf seinem Schloss. Eines Nachts schleicht sich der „Fußgrabbel“ zu Lotte ins Bett und macht ihr mächtig Angst. Ein Frosch hilft Lotte über ihre Gefühle zu sprechen und neuen Mut zu fassen, um den „Fußgrabbel“ zu entlarven und zu vertreiben. Trotz der Schwere des Themas gibt das Stück Kraft und macht Mut, bietet auf eine leichte, spielerische und kindgerechte Art eine Annäherung an die Problematik des sexuellen Missbrauchs, wobei wichtige Präventionsbotschaften wie z.B. „Dein Körper gehört Dir“, „Nein sagen ist erlaubt“ angesprochen und umgesetzt werden.

Starke Zunahme an Erstkontakten!

Durch die medialen Berichterstattungen und das 'Hinsehen statt Wegschauen' ist eine deutliche Zunahme unseres Beratungsbedarfs zu verzeichnen.

Unsere aktuelle Statistik:KLICKEN

Wendepunkt ist ...

... in einem kleinen Kurzfilm zu sehen bei:

www.youtube.com/watch

 
 
  beebox internet solutions, freiburg