Unser Fortbildungsangebot

Bausteine für eine erfolgreiche Prävention

Unser Fortbildungsangebot

für alle, die haupt- oder ehrenamtlich mit Kindern, Jugendlichen oder erwachsenen Schutzbedürftigen arbeiten
individuell zugeschnittene Fortbildungen

Unser umfassendes und spezifisches Fortbildungsangebot richtet sich an alle, die haupt- oder ehrenamtlich mit Kindern, Jugendlichen oder erwachsenen Schutzbedürftigen arbeiten. Die einzelnen Bausteine starten bei 3 Stunden, können aber auch mehrere Tage umfassen, je nach Bedarf.

Unser Trainerteam stellt sich gern auf Ihre spezifischen Wünsche und Bedürfnisse ein und gestaltet mit Ihnen gemeinsam ein individuell zugeschnittenes Konzept.

eine Übersicht über die einzelnen Fortbildungsmodule (Preise auf Anfrage)
Basiswissen zu sexuellem Missbrauch
  • Definition
  • Strafrecht
  • Zahlen und Fakten zu sexuellem Missbrauch
  • Psychodynamik: „Was passiert zwischen Opfer und Täter?“
  • Auswirkungen des sexuellen Missbrauchs und wie kann ich diese erkennen?
Prävention für den Kindergarten
  • Grundsätze und Botschaften an die Kinder
  • Psychosexuelle Entwicklung
  • Doktorspiele und Grenzverletzungen unter Kindern
  • Methoden der präventiven Arbeit
Umgang mit Betroffenen
  • Basiswissen
  • Umgang mit Schuld- und Schamgefühlen
  • Auswirkungen von sexuellen Missbrauch
  • Spätfolgen
Prävention in der Grundschule
  • Basiswissen
  • Präventionsbotschaften für Mädchen und Jungen
  • Methoden der präventiven Arbeit in der Schule
  • Interventionsschritte bei einem Verdacht
  • „Wie verhalte ich mich, wenn sich mir ein Kind anvertraut?“
Unterstützung bei der Entwicklung eines Schutzkonzeptes für Institutionen
  • Bedarfsanalyse
  • Standards der Arbeit
  • Transparenz des Handelns
  • Beschwerdemanagement
  • Ablaufpläne für das weitere Handeln innerhalb der Institution
Carmen Bremer

Carmen Bremer

Fachliche Leitung, Wendepunkt e.V.