Wendepunkt e.V.

ist eine Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch an Jungen und Mädchen.

Wendepunkt ist eine Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen. Seit 1988 sind wir ein eingetragener, als gemeinnützig anerkannter Verein und seit 1992 korporatives Mitglied des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Freiburg. Bei uns arbeiten in Teilzeit drei diplomierte Sozialpädagoginnen/Sozialarbeiterinnen und zwei diplomierte Sozialpädagogen/Sozialarbeiter mit therapeutischen Zusatzausbildungen. Unterstützt werden sie von Honorarkräften und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Fachrichtungen.

Unsere Arbeitsgrundsätze:

 

  • parteiliche Arbeit für die Betroffenen
  • Bezugspersonen der Betroffenen stützen
  • geschlechtsspezifische Hilfsangebote für Mädchen und Jungen
  • spezifische Angebote für Frauen und Männer, die in der Kindheit sexuelle Missbrauchserfahrungen machen mussten.

Unser Team

Unser Team setzt sich zusammen aus unseren hauptamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, den Honorarkräften, dem Vorstand, Praktikanten und vielen Ehrenamtlichen.
Nils Vogelsang

Nils Vogelsang

.

  • Geschäftsführer
  • Schwerpunkt Jungen
  • Dipl. Pädagoge,
    Systemischer Berater
  • bei Wendepunkt seit 2009
Über meine Arbeit

Ich arbeite bei Wendepunkt, weil ich dazu beitragen möchte,
– dass Erwachsene lernen, wirkungsvoller für den Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch zu sorgen.
– dass Kinder ermutigt werden, ihre eigenen Grenzen zu spüren und zu vertreten – auch gegenüber Erwachsenen.
– dass Kinder, die Missbrauch erfahren mussten, ermutigt werden, sich Hilfe zu holen.
– und dass Kinder diese Hilfe auch erfahren.

Carmen Bremer

Carmen Bremer

.

  • Fachliche Leitung
  • Schwerpunkt Frauen, die in der Kindheit sexuellen Missbrauch erfahren haben
  • Dipl. Sozialpädagogin (FH),
    Gestalttherapeutin (ECP)
  • bei Wendepunkt seit 1996
Über meine Arbeit

In der Arbeit mit den Frauen schätze ich sehr die Kraft und Stärke, die diese Frauen trotz allem haben, ihren Humor und den Überlebenswillen, der sie weiter bringt.

Sehr gern unterstütze ich sie auf dem Weg der Verarbeitung für ein besseres und glücklicheres Leben.

Kristin Hüls

Kristin Hüls

.

  • Schwerpunkt Mädchen
  • Präventionsprojekt „Hau ab du Angst“
  • Dipl. Sozialarbeiterin (FH),
    Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF)
  • bei Wendepunkt seit 2012
Über meine Arbeit

Die Präventionsarbeit mit den Kindern macht mir viel Freude. Es ist positive Aufklärung, bei der die Kinder auf spielerische Art gestärkt werden. Sie lernen dabei, sich selbst zu schützen und wie sie Hilfe holen können, wenn es nötig wird. Ebenso schätze ich die professionelle Arbeit hier bei Wendepunkt und die gute Unterstützung, die Betroffene und deren Bezugspersonen hier erfahren dürfen.
Ich freue mich, selbst einen Teil dazu beitragen zu können.

Anja Menner

Anja Menner

.

  • Schwerpunkt Mädchen
  • Präventionsprojekt „Hau ab du Angst“
  • Dipl. Sozialpädagogin (FH),
    Systemische Familientherapeutin (DGSF)
  • Bei Wendepunkt seit 2008
Über meine Arbeit

Die Mädchen, die zu mir kommen, bewundere ich für ihre Stärke und ihren Mut, sich mit der Problematik des sexuellen MIssbrauchs auseinander zu setzen. Und während der Stunden zeigen sich auch die anderen Seiten – die Fröhlichkeit, Lebendigkeit und die Kreativität der Mädchen, die auch Teile ihrer Persönlichkeit sind und gelebt werden wollen.
Das gibt mir Zuversicht und Freude für meine Arbeit.

Hermann Gilsbach

Hermann Gilsbach

.

  • Schwerpunkt Männer
  • Dipl. Sozialpädagoge/-arbeiter (FH),
    Traumatherapeut (KST)
  • Gewaltberater
  • Gewaltpädagoge
  • bei Wendepunkt seit 2008
Über meine Arbeit

Als Mann Opfer von sexueller Gewalt zu sein, stellt nach wie vor ein großes Tabuthema in der Öffentlichkeit dar.

Ich möchte den Männern Mut zusprechen sich Unterstützung zu holen. Die vertrauliche Beratung ist oftmals der erste Schritt zu mehr Erleichterung, Hoffnung und neuen Handlungsmöglichkeiten.

Lisa Rühmland

Lisa Rühmland

.

  • Buchhaltung
  • Verwaltung
  • bei Wendepunkt seit 2001
Über meine Arbeit
Ich finde eine freundliche und vertrauensvolle Atmosphäre bei der Arbeit sehr wichtig. Beides finde ich im Team mit meinen KollegInnen und empfinde es ein bisschen als Luxus, sagen zu können, dass ich mich immer auf meine Arbeit freue.

Unser Vorstand

Unser Vorstand stellt sich vor

(von links): Miriam Thoma, Detlef Berger (2. Vorsitzender), Isolde Lais (1. Vorsitzende), Martina Brunner, Christa Jäger (Foto: Klaus Polkowski)

Unsere Ehrenamtlichen

Auch wenn wir nicht alle einzeln vorstellen:
Selbstverständlich gilt unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern und Praktikanten an dieser Stelle ein großes Dankeschön für ihren Einsatz!
Gemeinsam sitzt Ihr mit uns an einem Tisch und wir wissen das zu schätzen. Ihr seid für Wendepunkt ein wichtiges Standbein!