No GO!

Wenn Kinder Grenzen überschreiten ...

„No GO“ –  Arbeit mit sexuell grenzverletzenden Kindern

Die Arbeit mit sexuell grenzverletzenden Kindern stellt ein wichtiges Instrument zum Opferschutz dar. Frühzeitiges Intervenieren soll dazu beitragen, eine „mögliche Täterkarriere“ von Kindern präventiv zu verhindern. Außerdem sind wir der Überzeugung, dass die Einleitung von angemessenen Hilfsmaßnahmen für die grenzverletzenden Kinder eine angemessene Reaktion ist, um eine Korrektur ihres Verhaltens zu bewirken.

Zielgruppe

Jungen und Mädchen bis zum Alter von 14 Jahren, die innerhalb oder außerhalb ihrer Familie sexuell grenzverletzend waren, Kinder sexuell missbrauchten, sexuell nötigten, sexuell belästigten, und/oder exhibitionistische Handlungen vornahmen.

Die Gespräche werden als Einzelgespräche mit den Kindern geführt. Das Kind sollte eine erste Einsicht in sein Fehlverhalten haben.
Voraussetzung für eine erfolgversprechende Arbeit ist die Einbeziehung von Eltern, Bezugspersonen und Institutionen, die in direktem Kontakt mit dem Kind stehen.

Hauptziele sind die Verhinderung von weiteren sexualisierten Grenzüberschreitungen und Gewalthandlungen, sowie die Rückfallvorbeugung. Wir unterscheiden im weiteren Verlauf zwischen den deliktorientierten Zielen (z.B. Verantwortungsübernahme / Wahrnehmen von eigenen und fremden Grenzen) und den persönlichkeitsorientierten Zielen (z.B. altersadäquate Sexualaufklärung / Fremd- und Selbstwahrnehmung, geschlechtsspezifische Auseinandersetzung mit Rollen und Verhalten).

Die Dauer der Begleitung beträgt max. 30 Termine. Nach 15 Terminen erfolgt eine Zwischenauswertung. Zwischen den einzelnen Gesprächen innerhalb der Begleitung erfolgt eine kontinuierliche Rückmeldung.

Wendepunkt wird für dieses Projekt keine Spendengelder einsetzen.
Von daher ist eine Finanzierung entweder über die Eigenbeteiligung der Eltern/Bezugspersonen oder über das Jugendamt im Rahmen der „Hilfen zur Erziehung“ möglich.

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Hermann Gilsbach

Hermann Gilsbach