News & Veranstaltungen

Wendepunkt e.V. sucht zum 01.05.2019 unbefristet eine/n

Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (m/w/d) in Teilzeit.

 

Wir sind eine regional ausgerichtete Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen in Freiburg. Seit 1988 sind wir als gemeinnützig anerkannt und seit 1992 korporatives Mitglied des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Freiburg. 

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Durchführung unseres Präventionsprojekts „Hau ab Du Angst“ an Grundschulen
  • Beratungsgespräche mit betroffenen Mädchen, Bezugspersonen und Fachkräften
  • Durchführung von Fortbildungen mit pädagogischen Fachkräften
  • Psychosoziale Prozessbegleitung für Betroffene in Strafverfahren
  • Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (Diplom oder Master)
  • Erfahrung in der Beratungsarbeit / therapeutische Zusatzausbildung erwünscht
  • Bereitschaft, sich aktiv in ein engagiertes Team und in die Vereinsarbeit einzubringen 
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung, insbesondere in Psychosozialer Prozessbegleitung

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine sozialversicherungspflichtige Teilzeitbeschäftigung mit 50 Stellenprozenten (19,5 Wochenstunden) mit Vergütung nach Entgeltgruppe 12 des TVöD für den Sozial- und Erziehungsdienst
  • Supervision und Intervision
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Für Fragen zur Stelle steht Ihnen Frau Anja Menner zur Verfügung: 0761-7071191.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 20.12.2018 per Post oder E-Mail an

Wendepunkt e.V.

Kronenstraße 14

79100 Freiburg

info@wendepunkt-freiburg.de

Freiburger Weihnachtsmarkt 2018

Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit unserem Info-Stand und unserem Glücksrad auf dem Freiburger Weihnachtsmarkt vertreten. Sie finden uns am 8. Dezember (10:00-20:00 Uhr) und am 9. Dezember (10:30-19:30 Uhr) wie auch in den vergangenen Jahren unter den Arkaden.

Wir freuen uns auf Sie und auf Euch!

Archiv

Wir feiern: 30 Jahre Wendepunkt

Am 19.9. konnten wir unserer 30-jähriges Jubiläum in den Räumen der Tanzschule Gutmann feiern. Wir waren überwältigt, wie viele Menschen unserer Einladung gefolgt sind und die dazu beigetragen haben, dass es ein wunderbarer und einzigartiger Festabend für uns wurde. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helferinnen und Helfer, die im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

(Bilder: Klaus Polkowski)

 

Weltkindertag 2018

Am 23. September ist wieder Weltkindertag am Seepark, wo wir mit einem Stand vertreten sein werden.

 

Statement zum BZ-Interview mit Frau Buchheim und Herrn Rüskamp vom 25. Juli 2018

Zitat aus dem Interview: „Als das Jugendamt den Hinweis einer Lehrerin bekam, weil die Mutter eines Schulkameraden des Opfers sich ihr gegenüber geäußert hatte, holte sich das Amt zwar externen Rat von einer Opferschutzorganisation. Doch der lautete: Geht damit nicht gleich zur Staatsanwaltschaft, die machen einen Stempel drauf, legen eine Ermittlungsakte an und lassen das Opfer vermutlich verstummen.“ (Quelle: BZ 25.7.2918)

Als Opferschutzorganisation und Fachberatungsstelle gegen sexuellen Missbrauch distanzieren wir von Wendepunkt e.V. uns in aller Form von einer solchen Aussage. Wir arbeiten stets im Sinne der von Missbrauch betroffenen Menschen und unterstützen diese in ihrem Anliegen. Dabei spielt häufig auch die Frage nach einer Strafanzeige eine Rolle.

Wir pflegen hier in Freiburg einen guten Kontakt zur Kriminalpolizei und würden auch niemals der Staatsanwaltschaft unterstellen, sie würde gegen den Opferschutz handeln. Da eine Strafanzeige, Teile des Ermittlungsverfahrens und die Gerichtsverhandlung extrem belastende Situationen für Betroffene darstellen können, gehört es zu einer Beratung im Sinne der betroffenen Person dazu, mit ihr gemeinsam abzuwägen, ob eine Strafanzeige eine geeignete Maßnahme zu ihrem Wohlergehen und Schutz ist.

Eine pauschalisierende Aussage ist hier fehl am Platz.

Sommerpause im August

Während unserser Sommerpause vom 6.8.2018 bis 24.8.2018 sammeln neue Kraft und Energie für unsere Arbeit und sind in dieser Zeit nicht erreichbar.

 

HelferInnen gesucht für den 24-Lauf für Kinderrechte und unsere Becherpfand-Sammelaktion auf dem ZMF

UPDATE vom 22. Juni 2018:
Am 30. Juni / 1. Juli findet der 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte im Freiburger Seepark-Stadion statt. Wir von Wendepunkt unterstützen diese wichtige und wertvolle Veranstaltung durch praktische Mithilfe vor Ort – und zwar am Sonntag, den 1. Juli in der Zeit von 10.00 bis 19.00 Uhr. Hast Du Lust, mitzumachen? Dann melde Dich unter 0761 / 5036 7610 für nähere Infos.

Seit vielen Jahren engagiert sich Wendepunkt beim 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte. Ebenfalls seit vielen Jahren sind wir mit einer Becherpfand-Sammelaktion auf dem Zelt-Musik-Festival (ZMF). Beides wird im Juli stattfinden – und für beides suchen wir Helfer*innen. Wer Interesse hat, uns dort zu unterstützen, und mehr darüber erfahren möchte: Bitte kurze Mail an info@wendepunkt-freiburg.de

 

 

 

22. Juni 2018: Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen gesucht

Hast Du Lust, Dich mit uns gemeinsam gegen sexuellen Missbrauch zu engagieren? Werde Teil unseres Ehrenamtlichen-Teams und unterstütze uns im telefonischen Klient*innenkontakt und bei Aktionen der Öffentlichkeitsarbeit. Melde Dich noch bis zum 22. Juni bei uns unter 0761 / 70 71 191, um einen Termin für ein persönliches Vorgespräch zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Dich!

 

Save the Date: 19. September 2018 – Wendepunkt wird 30

Vormerkung: Wendepunkt feiert 30jähriges Jubiläum am 19.09.18 um 18:30 Uhr im Foyer der Tanzschule Gutmann im Friedrichsbau.

 

Bild: LR

Überblick: März 2018

Von der Grippewelle nicht ganz (aber doch weitgehend) verschont, ist für uns ein bewegter März zu Ende gegangen. Zwei Highlights waren der Internationale Frauentag, an dem wir auf dem Freiburger Rathausplatz über unsere Arbeit informiert haben, und unsere jährliche Mitgliederversammlung, die auch einen kleinen Vorgeschmack auf unsere Jubiläumsfeierlichkeiten bot. Unser Vorstand wurde fürs zurückliegende Jahr entlastet und geht mit Zuversicht ins zweite Amtsjahr.

 

Ankündigung: Unser Info-Stand auf dem Kartoffelmarkt am 9. Juni

Im Rahmen unseres 30jährigen Jubiläums sind wir am 9. Juni zwischen 10:00 und 16:00 Uhr mit unserem Glücksrad und Info-Stand auf dem Kartoffelmarkt. Wir freuen uns auf alle Interessierte.

 

Internationaler Frauentag am 8. März auf dem Freiburger Rathausplatz

Beim Internationalen Frauentag am 8. März (11:00 – 15:00 Uhr) ist Wendepunkt mit einem Informationsstand auf dem Rathausplatz wieder dabei.

 

Bild: privat

6. März 2018: Unser Jahresrückblick

Mit viel Schwung und Elan starten wir in das neue Jahr 2018. Neben all den Plänen für das bevorstehende Jahr bleibt auch eine große Dankbarkeit für die letzten zwölf Monate. Wir sind mit unserem Thema „Sexueller Missbrauch“ in die Öffentlichkeit gegangen und haben auf die Anliegen der Betroffenen aufmerksam gemacht. Gerade im Hinblick auf den derzeit medienpräsenten Fall in Freiburg zeigt es sich, wie wichtig und unverzichtbar unsere Arbeit ist.

 

20. Februar 2018: Das „Heimspiel“-Interview Onlineversion

Das „Heimspiel“-Interview mit Fritz Keller und Nils Vogelsang ist nun auch online verfügbar (externer Link (SC Freiburg))

 

16. Februar: Stadionmagazin „heimspiel“ – ein Interview

Allen, die dem Sportclub morgen im Stadion die Daumen halten, wünschen wir viel Spaß! Und wir empfehlen einen Blick ins Stadionmagazin „heimspiel“. Darin: Ein Interview mit SC-Präsident Fritz Keller und Wendepunkt-Geschäftsführer Nils Vogelsang.

 

1. Februar 2018: Präventionstage der Richard-Fehrenbach- und Walter-Rathenau-Gewerbeschule

Am Donnerstag gingen die ersten gemeinsamen Präventionstage der Richard-Fehrenbach- und der Walter-Rathenau-Gewerbeschule zu Ende. Wir waren dabei und haben in Workshops und mit einem Infostand über das Thema Sexueller Missbrauch und unsere Arbeit informiert.

„Zurückschlagen ist keine Notwehr“, veröffentlicht in der Badischen Zeitung (Fr, 02. Februar 2018)

18. Januar 2018: Präventionsworkshops im BZZ Stegen

Seit Jahren haben wir eine gute Kooperation mit dem Bildungs- und Beratungszentrum für Hörgeschädigte BBZ Stegen. Letzten Donnerstag (18.01.) waren wir wieder dort und haben geschlechtsspezifische Präventionsworkshops in den 6. Schulklassen durchgeführt. Eine Arbeit, die uns jedes Mal viel Freude macht!

 

16. Januar 2018

570 Beratungen hatten wir im Jahr 2017 – so viele wie in keinem Jahr zuvor.

Doch auch mit all unserer Erfahrung zum Thema sind auch wir tief erschüttert über die Taten, von denen in den letzten Tagen berichtet wurde, und über das Leid des betroffenen Jungen. Wir wünschen ihm, dass er trotz der Schwere der Taten irgendwann in der Lage sein wird, ein glückliches und erfülltes Leben führen zu können. Und dass er ab jetzt immer Menschen um sich haben wird, die ihn schützen und stärken.

8. Januar 2018: Vielen Dank für Ihre Spenden

Heute startet die Arbeit von Wendepunkt ins Jahr 2018 – mit Rückenwind! Denn um Weihnachten haben wieder viele Menschen uns mit einer Spende gezeigt, dass unser Anliegen auch Ihr Anliegen ist. Dafür allen ganz vielen herzlichen Dank!
Exemplarisch hier ein Foto der Spendenübergabe mit der Firma Contempo Personal GmbH, die 2.000,- Euro gespendet hat! Wow!

V.l.n.r.: Wendepunkt-Vorsitzende Isolde Lais, Contempo-Geschäftsführer Andreas Schubert, Wendepunkt-Geschäftsführer Nils Vogelsang

4. Januar 2018: Wendepunkt e.V. ist jetzt auf Facebook

Ab sofort informieren wir auch regelmäßig auf Facebook über Neuigkeiten zu unserer Arbeit und besonderen Aktionen.
Wir laden herzlich dazu ein, unsere Seite zu abonnieren und zu teilen.

Hier gehts zu unserer Facebook-Seite

Schließzeiten über Weihnachten

Nach unserer Weihnachtspause sind wir nun wieder zu den gewohnten telefonischen Kontaktzeiten erreichbar.

Weihnachtsmarkt 2017

Wir waren dieses Jahr am 2./3.12. auf dem Freiburger Weihnachtsmarkt unter den Arkaden am Rathaus vertreten (Fotos: privat).

Nach unserer Sommerpause vom 14.8.-1.9.2017 sind wir nun wieder zu unseren Öffnungszeiten erreichbar.
Wir waren da! – 6. Mai 2017: Informationsstand in Freiburg/Münsterstraße

Am 6. Mai waren wir von 10 bis 14 Uhr bei bedecktem Himmel mit unserem Informationsstand in der Münsterstraße. Es gab Informationen zu unserer Arbeit, Luftballons und Postkarten zu unserer aktuellen Plakatkampagne „Keiner darf Dich anfassen, wenn Du es nicht willst“.

Dienstag, 25. April: Pressetermin in der Altstadt „Gute Tat mit Plakat“

Nils Vogelsang, Geschäftsführer von Wendepunkt e.V., bringt das erste Plakat der Aktion „Gute Tat mit Plakat“ an der Litfaßsäule beim Moltke Cafe (Sedanviertel) selbst mit an. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern dieser Aktion (Foto: Detlef Berger)

Gute Tat mit Plakat

Plakatkampagne „Niemand darf Dich anfassen, wenn Du es nicht willst!“

 

Wir haben uns mit Erfolg für die 7. Runde der Aktion „Gute Tat mit Plakat“ beworben – einer Initiative von spendenfreun.de, Wall GmbH, Münchrath – Die Werbeschmiede, Oberle-Stiftung und baden.fm. Ab dem 21. April 2017 werden in ganz Freiburg großformatige Plakate mit dem Slogan „Niemand darf Dich anfassen, wenn Du es nicht willst!“ sowie ein Radiospot (baden.fm) auf unser unterstützendes Angebot für Betroffene von sexuellem Missbrauch hinweisen. Die Kosten der Aktion werden komplett von den InitiatorInnen getragen.

Mit der Kampagne wollen wir alle großen und kleinen BetrachterInnen des Plakats und HörerInnen des Spots ermutigen, sich bei sexuellen Übergriffen Hilfe zu holen.

Wir bedanken uns

für diese großartige Kampagne und den Spendenaufruf bei:

Download Jahresbericht 2016

Sie können hier unseren aktuellen Jahresbericht (2016) herunterladen.